Arbeit und Wirtschaft

 

 

WEIL ARBEIT UND WIRTSCHAFT FÜR ALLE WICHTIG SIND

Faire Arbeit und innovative Wirtschaft

 

Unsere Region braucht eine starke, innovative und nachhaltige Wirtschaft.
Das fängt auf dem Arbeitsmarkt damit an, dass der Arbeit gute Arbeitsbedingungen zugrunde liegen!
Das erfordert starke und gerechte Arbeitnehmerrechte sowie faire und gleiche Löhne für Frauen und Männer!

Mit Stephan Weil in der Duni GmbH.

Für eine starke und soziale Gesellschaft braucht es eine starke, wettbewerbsfähige Wirtschaft im Background. Besonders bei uns im ländlichen Raum braucht es dafür dringend mehr Fachkräfte. Die Initiierung der „Fachkräfteinititative Niedersachsen“ ist dabei ein richtiger und wichtiger Schritt gewesen. Diese setzt sich bspw. mit verschiedenen Maßnahmen zur Stärkung des Fachkräftemarktes auseinander.  Aber auch darüber hinaus werden sich die SPD-Landtagsfraktion und ich weiterhin besonders für die Stärkung des Fachkräftenachwuchses einsetzen.

Aber auch die Förderung umweltbewusster, innovativer Produktionen und ein flächendeckender Breitbandausbau liegen mir für unsere regionale Wirtschaft besonders am Herzen. Daher begrüße ich es sehr, dass der Breitbandausbau für den Landkreis Osnabrück in diesem Jahr starten konnte, hier beteiligt sich – neben dem Bund, dem Landkreis und den Kommunen – auch das Land Niedersachsen mit einer Investitionssumme von rund 5 Millionen Euro.


Hier bin ich vom Fach: Nachhaltige Finanzpolitik

Die Sanierung der öffentlichen Haushalte ist ein weiteres wichtiges Anliegen meiner politischen Arbeit.

Im Dezember 2018 haben wir einen strukturell ausgeglichenen Haushaltsplan für 2019 – mit einem Volumen von rund 33. Mrd. Euro – verabschieden können, der keine weitere Neuverschuldung beinhaltet und sogar noch die Tilgung von Altschulden vorsieht. Dennoch trägt er eine klare sozialdemokratische Handschrift. So konnte beispielsweise die SPD-Landtagsfraktion über die sogenannte politische Liste, die insgesamt 60 Millionen Euro umfasst, wichtige Schwerpunkte setzen.

Ich werde mich auch in den kommenden Jahren für den Erhalt der schwarzen Null im Landeshaushalt – die wir Dank der SPD-geführten Landesregierung bereits im Haushaltsjahr 2017 erreichen konnten –  einsetzen und daran arbeiten, den finanzpolitischen Spielraum für die nachfolgenden Generationen mindestens zu erhalten. Dabei brauchen wir sowohl kreative Ideen zur Einnahmesteigerung als auch eine genaue Überprüfung der Ausgabesituation.

Dank meiner beruflichen und politischen Erfahrungen weiß ich, wie wichtig die Unterstützung der heimischen Wirtschaft für die ganze Gesellschaft ist.

Daher werde ich mich sowohl in meiner Heimat als auch in ganz Niedersachsen für die Förderung der regionalen Wirtschaft einsetzen!